Waldbaden Fortbildung
CME Zertifikat

Für alle Waldbaden-Workshops sind
10 CME Punkte beantragt.

Waldbaden-Workshops

Aktueller Stand: 26.05.2020, 8:00 Uhr
Der Waldbaden-Workshop am 13.06.2020 in Leipzig findet unter Einhaltung der behördlich vorgeschriebenen Sicherheitsvorkehrungen statt.
Der Waldbaden-Workshop am 20.06.2020 in Potsdam muss leider abgesagt werden. Die erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen können nicht eingehalten werden. Hierzu erhalten Sie eine gesonderte Nachricht von uns.
Sollten sich Änderungen ergeben, werden wir Sie umgehend darüber informieren.

Waldbaden – Shinrin Yoku

Der Begriff „Waldbaden“ (Shinrin Yoku) stammt aus dem Japanischen und hat in der Schulmedizin in den letzten zehn Jahren zunehmend wissenschaftliche Aufmerksamkeit erfahren. Dabei konnten der medizinische Nutzen und die positive gesundheitliche Wirkung längerer, von achtsamkeitsbasierten Strategien geprägter Aufenthalte im Wald belegt werden.
Es lässt sich feststellen, dass durch das Waldbaden, und damit das bewusste und achtsame Erleben von Bäumen und Pflanzen in der Natur, ein positiver Einfluss auf verschiedenste, insbesondere stressassoziierte gesundheitliche Parameter nachgewiesen werden konnte.
Als einer der Wirkfaktoren des Waldbadens werden u.a. die sogenannten Terpene vermutet, die sowohl krebshemmend sind, als auch nachgewiesene Wirkungen auf das Immunsystem besitzen.
Die Fortbildung bzw. der Workshop zum Thema „Waldbaden“ richtet sich damit nicht nur an Fachärzte und Psychotherapeuten, die in ihrer täglichen Arbeit Patienten mit stressassoziierten Erkrankungen behandeln, sondern aufgrund des breiten Wirkspektrums der Effekte von Waldbaden auch an internistisch und allgemeinärztlich tätige Kollegen.
Ziel ist es, sowohl einen wissenschaftlichen Hintergrund über die verschiedenen Wirkfaktoren und Auswirkungen von Waldbaden zu vermitteln, als auch insbesondere die praktische Anwendung des Waldbadens zu erlernen, damit diese den jeweiligen Patienten und Klienten weitervermittelt werden kann. Dabei werden verschiedene Achtsamkeitstechniken, Selbsterfahrungselemente sowie Aspekte der positiven psychischen Gesundheit erlernt und angewendet. Das hieraus erworbene Wissen bzw. die praktischen Fähigkeiten können dann in der täglichen Arbeit mit den Patienten direkt oder indirekt weitervermittelt werden.
Die Qualität der Behandlung stressassoziierter Erkrankungen kann durch eine solche mehrdimensionale Gestaltung nachhaltig verbessert werden. Ein großer Vorteil des Waldbadens ist zudem, dass dieses von den Patienten relativ schnell erlernbar ist und im Sinne einer guten Transferabilität in deren Alltag einfach und ökonomisch weiter umgesetzt werden kann.

Programm

Samstag
09:30 Uhr – 09:45 Uhr

Begrüßung
09:45 Uhr – 10:45 Uhr
„Faszination Wald“ – Eine Einführung
10:45 Uhr – 13:00 Uhr
Waldbaden
13:00 Uhr – 14:00 Uhr
Lunch
14:00 Uhr – 17:00 Uhr
Waldbaden
17:00 Uhr – 17:30 Uhr
Plenum Erfahrungsaustausch

Termine und Veranstaltungsorte

Leipzig
Samstag, 13.06.2020 FINDET STATT
The Westin Hotel Leipzig
Gerberstraße 15
04105 Leipzig
www.westin-leipzig.de
0341 988-0

Potsdam
Samstag, 20.06.2020 ABGESAGT
Dorint Hotel Sanssouci Berlin/Potsdam
Jägerallee 20
14469 Potsdam
www.hotel-potsdam.dorint.com
0331 274-0

Oberstdorf
Samstag, 18.07.2020 FINDET STATT
Stillachhaus Privatklinik GmbH
Alte Walserstraße 15
87561 Oberstdorf
www.stillachhaus.de
08322 602-0

Oberstdorf
Samstag, 03.10.2020 FINDET STATT
Stillachhaus Privatklinik GmbH
Alte Walserstraße 15
87561 Oberstdorf
www.stillachhaus.de
08322 602-0

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr am Workshop beträgt 250,- Euro (inkl. MwSt.). Mittagsbrunch und Getränke sind in der Teilnahmegebühr enthalten.

Finden die Workshops in Oberstdorf statt, ist am Samstag das Abendessen zusätzlich enthalten.

Fortbildungspunkte

Für den Workshop werden bei den jeweiligen Landesärztekammern 10 CME-Punkte beantragt.