Spielarten der Geschlechtlichkeit und Sexualität (insbesondere Transidentität)

Stillachhaus-Campus Akademie Monothematisches Symposium zum Thema „Spielarten der Geschlechtlichkeit und Sexualität (insbesondere Transidentität)“

Das Monothematische Symposium ist leider abgesagt.

Spielarten der Geschlechtlichkeit und Sexualität (insbesondere Transidentität)

Referenten: Dipl.-Psych. Stefanie Verfürth | Psychologische Psychotherapeutin und zertifizierte Sexualberaterin der DGfS und Dr. med. Jörg Signerski | Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, zertifizierter Sexualmediziner und Sexualtherapeut der DGfS

Als Psychotherapeuten begegnen wir im Berufsalltag Menschen mit verschiedensten sexuellen und geschlechtlichen Orientierungen und Vorlieben, die im Alltag häufig schweren Vorurteilen und Ungleichbehandlung ausgesetzt sind. Gerade im psychotherapeutischen Kontext ist es wichtig, einen wertschätzenden Umgang mit unseren Patienten zu pflegen – ganz unabhängig von ihrer Sexualität und Geschlechtsidentität!
Wir möchten Ihnen in dieser Veranstaltung einen Überblick über die Vielfalt von Geschlechtlichkeit und Sexualität geben und vor allem das Thema Transidentität (Transsexualität) vertiefen. Es erwarten Sie neben der Vermittlung von Hintergrundgrundwissen auch praktische Übungen in Rollenspielen, Kleingruppen oder Einzelübungen (mit einem kleinen Selbsterfahrungsanteil). Kurz werden wir auf die aktuellen Leitlinien und Begutachtungskriterien in der Behandlung von Transidentität eingehen. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit eigene Fallbeispiele aus Ihrer Praxis miteinzubringen.

Buchungscode: Monosym 2

Veranstaltungsort
06.11.2021 Göttingen
Hotel FREIgeist Göttingen
Berliner Straße 30
37073 Göttingen
www.freigeist-goettingen.de
0551 / 999530

Teilnahmegebühr
Die Teilnahmegebühr am Symposium beträgt 250,- Euro (inkl. MwSt.). Speisen und Getränke sind in der Teilnahmegebühr enthalten.

Fortbildungspunkte
Für das Symposium werden bei der Landesärztekammer Niedersachsen 9 CME-Punkte beantragt.

Wissenschaftliche Leitung
Dr. med. Jörg Signerski

Zeitplan

09:00 – 09:30 Uhr
Akkreditierung und Begrüßung
Frühstückssnack

09:30 – 11:00 Uhr
Sprechen über sexuelle und geschlechtliche Phänomene

11:00 – 11:15 Uhr
Zeit zur Beantwortung des Fragebogens
kurze Pause
gesunder Energysnack

11:15 – 12:45 Uhr
Was ist normal?!

12:45 – 13:30 Uhr
Lunch
3-Gänge-Menü

13:30 – 15:00 Uhr
Transidentität I

15:00 – 15:15 Uhr
kurze Pause
Nachmittagssnack

15:15 – 16:45 Uhr
Transidentität II und Fetisch & Kink

16:45 – 17:00 Uhr
Zeit zur Beantwortung des Fragebogens
Verabschiedung